WAS GEDANKEN SIND

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 06:11 PM

- 11 - WAS GEDANKEN SIND


Wie du alles wissen kannst -

Dein physischer Körper ist von einem Lichtfeld, der Aura umgeben,

das die Materie Deines Körpers umgibt und zusammenhält.



Es erstreckt sich von der Dichte der Elektrizität bis in die Unendlichkeit des Gedankens.

Ein Teil der Aura ist ein starkes elektromagnetisches Feld,

gespalten in positive und negative Ladungen -

jedoch jenseits davon existiert eine Licht-Sphäre,

eine Sphäre ungeteilter reiner Energie.



Das ist der Geist Deines Seins -

und der ist direkt mit dem Geist Gottes, dem Fluß aller Gedanken verbunden,

in dem alle Dinge bekannt und gewußt sind.



Dein Geist läßt alle Gedanken aus dem Fluß der Gedanken und

des Wissens durch dieses starke und machtvolle Energiefeld der Aura fließen.

Deine eigenen Gedanken-Vorgänge entscheiden dort,

welche dieser Gedanken Dir bewußt und bekannt werden,

indem der elektromagnetische Teil Deiner Aura nur solche Gedanken anzieht,

die mit Deiner jeweiligen Bewußtseins-Einstellung vereinbar sind.



Dein Geist ist wie das Sieb eines Gold-Wäschers am ewig strömenden,

ewig sich wandelnden Fluß aller Gedanken, der alles Wissen enthält.



Durch das Licht Deines Geistes hast Du wahrhaft die Fähigkeit, alles zu wissen -

Du mußt dazu nur Deine Bewußtseins-Einstellung ändern,

die behauptet, dies sei unmöglich und es zulassen, daß alle Gedanken

Dein Bewußtsein erreichen.



Das bedeutet, Du mußt aufhören zu urteilen und zu bewerten,

Du mußt anfangen zu Sein wie Gott ist –

das ist es, was die aufgestiegenen Meister tun.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:05 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 07:34 PM

- 12 - WAS GEDANKEN SIND


Der Gedanken-Magnetismus -

Gedanken selbst sind mit starken magnetischen Kräften aufgeladen,

die ähnliche Gedanken von überall her anziehen.

Aber auch der elektromagnetische Teil Deiner Aura

zieht alle solchen Gedanken zu Dir hin,

die zu Deiner jeweiligen Bewußtseins-Einstellung,

Deinen eigenen Denk-Prozessen,

Deinem Gefühls-Zustand passen -

ähnliches zieht immer ähnliches an.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:05 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 07:38 PM

- 13 - WAS GEDANKEN SIND


Gedanken-Blitze -

Im Augenblick, in dem Du Dir einer Sache bewußt wirst,

empfängst Du ihren Gedanken und Dein Gehirn empfängt im

selben Moment das Licht dieses Gedankens.


Damit Du Dich von einem Gedanken nähren,

ihn im eigenen Sein fühlen und verwirklichen kannst,

muß er erst zur Form des Lichts verlangsamt werden.


Wenn ein Gedanke auf die unteilbare Licht-Sphäre Deiner Aura trifft,

auf den Geist Deines Seins,

dann explodiert er in einem hellen Blitz -

ein Gedanke, der auf Licht trifft, entzündet sich selbst,

das Licht verlangsamt die Substanz des Gedankens.


Der unsichtbare Gedanke ist im Blitz des Lichts sichtbar geworden

und gelangt in dieser Form in Dein Gehirn –

er wird dort in eine elektrische Lichtladung bestimmter Frequenz umgewandelt,

je nach dem Wert des gerade aufgenommenen Gedankens.


Es gibt Menschen, die gelegentlich Lichtblitze aus dem Augenwinkel beobachten –

was sie da sehen ist meist dieser Prozess,

mit dem der Geist Gedanken in sich aufnimmt.


Schließe die Augen und sieh die sich bewegenden Farben und Figuren –

so sehen Gedanken aus,

wenn sie ins Gehirn eintreten.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:06 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 07:40 PM

- 14 - WAS GEDANKEN SIND


Gedanken im Gehirn -

Entgegen der landläufigen Meinung,
erschafft das Gehirn nicht Gedanken -
es empfängt nur Gedanken aus dem Strom allen Bewußtseins.

Das Gehirn ist ein großartiger Empfänger für elektrische Gedanken-Frequenzen.
Jeder Teil des Gehirns kann andere Gedanken-Frequenzen empfangen, speichern und verstärken -
je nach der Dichte des Wassers in den Zellwänden.
Manche Teile des Gehirns speichern und verstärken nur die höheren Frequenzen,
andere nur die tieferen Gedanken-Schwingungen.

Aufgabe des Gehirns ist es,
Gedanken die durch den Geist Deines Seins kommen,
aufzunehmen, zu verstärken, zu speichern, in elektrische Ströme umzuwandeln
und durch das Zentral-Nervensystem in jeden Teil Deines Körpers zu schicken,
so daß die Gedanken Deine Wirklichkeit werden können
und Dich so lernen lassen.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:06 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 07:44 PM

- 15 - WAS GEDANKEN SIND


Gedanken-Steuerung des Gehirns -

Gedanken sind allgegenwärtig und durchdringen mühelos alle Materie.
Aber so wie ein Radio Kurzwelle nur empfangen kann,
wenn dieser Empfangsteil eingeschaltet ist,
so kann das Gehirn bestimmte Frequenzen nur dann empfangen,
wenn der Teil Deines Gehirnes, der diese Frequenzen speichern kann,
eingeschaltet ist.

Die Fähigkeit Deines Gehirns,
verschiedene Gedanken-Frequenzen zu empfangen,
wird durch ein machtvolles Instrument geregelt - die Hypophyse.
Sie liegt zwischen der rechten und linken Hemisphäre des Gehirns -
man nennt sie auch das siebte Siegel oder das dritte Auge.
Es ist aber kein Auge, dafür ist im Kopf gar kein Platz -
sie sieht eher wie eine Birne aus,
mit einem kleinen Mund am dünnen Ende oder
im Schnitt wie ein Blütenblatt.

Die Funktionen der Hypophyse regieren Dein Gehirn
durch ein komplexes System von Hormon-Ausscheidungen.
Sie scheidet insbesondere auch ein Hormon aus,
das durchs Gehirn zu einer anderen endokrinen Drüse,
der Zirbeldrüse (Zirbeldrüse) gelangt.

Die Zirbeldrüse, auch sechstes Siegel genannt,
sitzt an der Basis des unteren Großhirns, kurz über der Wirbelsäule -
sie ist dafür verantwortlich,
daß Gedanken-Frequenzen so verstärkt werden,
daß sie durch den ganzen Körper geschickt werden können.

Die Zirbeldrüse steuert aber auch das Hormon-Gleichgewicht aller endokrinen Drüsen,
indem sie deren Hormon-Ausschüttung anregt oder bremst.
Durch diesen Hormon-Fluß in der Blutbahn werden alle Funktionen des
Körpers in Harmonie gehalten.

Das allerwichtigste an diesem Steuer-System aber ist dieses -
kollektive Gedanken-Frequenzen als Summe,
die die Zirbeldrüse empfängt, entscheiden,
wie dieses Gleichgewicht funktioniert.

Je höher die empfangenen Gedanken-Frequenzen,
desto höher der Hormon-Fluß im Körper,
desto mehr regt die Zirbeldrüse die Hypophyse zu höherem Hormon-Ausstoß an,
was das Gehirn angeregt,
noch höhere Gedanken-Frequenzen zu empfangen.

Dein Bewußtseins-Niveau ist immer nur so hoch,
wie Du es selbst durch Deine Gedanken zuläßt!

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:07 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 07:50 PM

- 16 - WAS GEDANKEN SIND



Das verfälschte Ego -

Der elektrische Teil Deiner Aura zieht magnetisch aktiv nur solche Gedanken an,

die mit Deinen momentanen Bewußtseins-Einstellungen übereinstimmen.



Dennoch läßt die Aura auch alle anderen Gedanken passieren, die auf sie treffen -

sie bewertet und manipuliert hindurchgehende Gedanken nicht.

Wenn diese Gedanken-Ladungen das Gehirn erreichen,

wandern sie zunächst zur linken oberen Hälfte des Großhirns,

wo die intellektuellen und logischen Funktionen sitzen -

Dein verfälschtes Ego.



Das verfälschte Ego ist das in Deiner Seele gespeicherte Verständnis der Welt,

das Du durch menschliche Erfahrungen gewonnen hast

und das durch die für Logik zuständigen Teile des Gehirns artikuliert wird.



Das verfälschten Ego - mit seinen Einstellungen,

dominiert von der kollektiven Weltanschauung des gesellschaftlichen Bewußtseins -

wird sich weigern, Gedanken-Frequenzen aufzunehmen, die nicht konform

sind mit der allgemein als Wahrheit akzeptierten Weltanschauung.



Das ist das verfälschte Ego - die Weigerung, Gedanken aufzunehmen,

die zu einem weiteren Blick auf die Wirklichkeit verhelfen könnten.



Die Wahrheit ist - Du hast die Fähigkeit, alles zu wissen, was es zu wissen gibt -

und Du hast die Fähigkeit alles Wirklichkeit werden zu lassen, was Du willst -

und Du besitzt auch die Fähigkeit, auf immer in Deinem Körper zu leben, wenn Du es wünschst -

aber das verfälschte Ego sagt zu alledem kategorisch - NEIN!



Also wirst Du nur wissen, wer der Mensch ist,

doch Gott wird Dir immer ein Geheimnis bleiben -

denn Gott sein heißt, unbegrenztes Wissen, unbegrenztes Sein.

Mensch sein aber heißt - die begrenzte Kreatur sein,

die ihren Geist dem größeren Wissen nicht öffnet -

die allen möglichen Theorien vertraut, statt das eigene Wissen im Leben zu praktizieren -

die lieber belehrt wird, als selbst Lehrer zu sein -

die sich lieber nach Schutz umsieht, als selbst etwas zu erforschen.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:07 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 07:54 PM

- 17 - WAS GEDANKEN SIND



Gedanken-Chemie -

Jede Gedanken-Frequenz, die nicht vom verfälschten Ego abgewiesen wurde,

wird in einen elektrischen Strom umgewandelt und in den Teil des Gehirns geschickt,

den die Hypophyse angeregt hat, um diese Frequenz zu speichern.

In diesem Teil des Gehirns wird der Strom verstärkt und dann zur Zirbeldrüse geschickt.



Die Zirbeldrüse wiederum regiert das Zentral-Nervensystem – Sie verstärkt jede Gedanken-Frequenz,

die an sie weitergegeben wurde und leitet sie in das Zentral-Nervensystem,

das wie eine Schnellstraße für Gedanken-Elektrizität die Wirbelsäule entlang läuft.

Von dort gelangt die Gedanken-Elektrizität in jeden Nerv und zu jeder Zelle des Körpers.



Jede Zelle Deines Körpers wird aber durch die Blutbahn auch mit Gas versorgt -

es entsteht durch Einwirkung von Enzymen auf Deine Nahrung

und die Atmung ist daran beteiligt.



Wenn der elektrische Strom der Gedanken die Zelle als Lichtfunke betritt,

wird die Zelle entzündet und das Gas dehnt sich aus -

die Zelle verdoppelt sich in einem Cloning-Prozeß,

sie regeneriert und verjüngt sich selbst,

indem sie sich neu erschafft -

in dieser Weise sind Gedanken die eigentliche und wahre Nahrung des Körpers.



Alle molekularen Strukturen Deines Körpers sind daher in Wahrheit

nur Abbild und Auswirkung all der Gedanken,

die Du in jedem Augenblick Deiner Existenz in Dich hineinläßt.



Und während Gedanken ständig jede Zelle Deines Körpers ernähren,

spricht Dein gesamter Körper auf deren elektrische Impulse an -

Dein gesamter Körper hat Anteil an allen damit verbundenen Gefühlen.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:08 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 09:12 PM

- 18 - WAS GEDANKEN SIND


Der Seelen-Computer -

Jeder Gedanke, der in einer Zelle erfahren wird,

erzeugt eine Empfindung ein Gefühl im ganzen Körper

und dieses Gefühl wird zur Seele geschickt und dort gespeichert.



Die Seele ist ein großartiges Aufnahme-Gerät,

ein unvoreingenommener Computer,

der mit wissenschaftlicher Genauigkeit jedes Gefühl festhält,

das Du in Deinem Körper erfährst.



Wenn Du Dich emotional angesprochen fühlst,

dann fühlst Du einen Gedanken,

der in die Aura eingedrungen ist und - vom Gehirn akzeptiert -

durch das Nervensystem geschickt wurde,

um in jeder Körperzelle einen Reiz hervorzurufen.



Die Seele zeichnet diesen Reiz als Gefühl oder Empfindung im Gedächtnis auf,

so daß Du später darauf zurückkommen kannst.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:08 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 09:19 PM

- 19 - WAS GEDANKEN SIND


Das Gedächtnis -

Das Gedächtnis funktioniert nicht visuell,

sondern auf der Grundlage von Gefühlen -

das Gefühl erst ruft das visuelle Abbild hervor.



Das Gedächtnis hat auch keine messbare Größe -

es ist einfach da als Funktion der Seele, des Seelen-Computers.

Die Seele speichert im Gedächtnis keine Bilder oder Worte,

sondern die mit diesen Bildern und Worten verbundenen Gefühle.



Die Seele sichtet das Gefühl, das durch die Erfahrung des Gedankens

im ganzen Körper gespürt wurde

und sucht in den Speichern der Erinnerung nach Ähnlichem, nach etwas,

was die logischen Bereiche Deines Gehirns wiedererkennen können,

damit Dein Intellekt ein Wort findet, um das Gefühl zu beschreiben.



Wenn die Seele das passende Gefühl gefunden hat,

schickt sie diese Information zurück zum Gehirn um anzuzeigen,

daß der Gedanke überall im Körper vollkommen verstanden wurde –

Dein Intellekt findet dann das passende Wort, um das Gefühl zu beschreiben.



Ein Gedanke wird also nicht nur im Gehirn,

sondern in der Gesamtheit des Körpers verstanden.



Alles was Du beschreiben kannst, ist mit bestimmten Gefühlen verbunden,

die auf bestimmten emotionalen Erfahrungen beruhen.



Du erkennst Blumen als Blumen, weil Du sie gesehen, berührt,

gerochen, im Knopfloch getragen hast -

Blumen rufen also ein bestimmtes Gefühl in Dir hervor.



Du erkennst Seide als Seide, weil Du damit bestimmte

Sinnesreize und gefühlsmäßige Erfahrungen verbindest,

die in Dir den Begriff Seide entstehen lassen.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:08 PM.

mirja
Admin

70, female

Maya kin Admin

Posts: 2215

Re: WAS GEDANKEN SIND

from mirja on 06/08/2012 09:25 PM

- 20 - WAS GEDANKEN SIND


Wissen und Fakten -

Wie wird ein Gedanke verstanden und gewußt?

Durch Gefühl - Wissen ist ganz und gar Gefühl.



Ein Gedanke an etwas kann erst gewußt werden,

wenn er vorher gefühlt wurde, erst dann hat er eine Identität.



Einen Gedanken wissen bedeutet, ihn in Dein Gehirn einzulassen

und Dir zu erlauben, ihn zu fühlen, ihn überall im Körper zu erfahren.



Wissen bedeutet nicht, das man etwas beweisen kann -

es bedeutet, daß man es fühlt.



Erst wenn das Gefühl in Deinem Inneren ist, kannst Du sagen -

ich weiß es, denn ich kenne das Gefühl.



Wissen ist Gefühl - und nichts kann durch Fakten jemals bewiesen werden -

denn Fakten ändern sich,

so wie sich das Verständnis der Menschheit entwickelt und verändert.



Alles ist Mutmaßung,

denn die Wirklichkeit wird durch Denken und Fühlen ständig weiterentwickelt,

neu erschaffen und einer der Mit-Schöpfer bist Du.



Fakten sind nur die gegenwärtige, materielle Form des kollektiven Bewußtseins -

kollektive Gedanken, die die ganze Menschheit denkt und fühlt

und darum als momentane Wahrheit akzeptiert.



Der einzige Beweis liegt im Empfinden, im Gefühl,

denn Gefühle haben die Fakten erst Wirklichkeit werden lassen.



Was ist daher die größte Wirklichkeit, die größte Wahrheit -

nicht Fakten, sondern Gefühle, die entstehen,

indem Du Fakten als Wirklichkeit akzeptierst, als Wahrheit des Denkens -

das ist ein wirkliches Faktum.



Das Gefühl ist die größte Wirklichkeit,

darin liegt alle Wahrheit.



Was immer Du beschließt zu glauben,

das wird Wahrheit und Wirklichkeit für Dich sein -

Du bist der Schöpfer,

Du hast grenzenlose Wahlmöglichkeiten.

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply Edited on 06/08/2012 10:09 PM.
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last

« Back to forum