Paradigmenwechsel

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


pacal-votan
Administrator

45, Männlich

Maya kin 9 * Ki & I-Ging Projekt Deutschland 2012 Admin und Dienstanbieter

Beiträge: 211

Paradigmenwechsel

von pacal-votan am 15.08.2009 11:54

Die Macht der liebevollen Revolution
von Chan Gepostet

http://www.privatseiten.info

Wer Schwierigkeiten hat, Weißheiten von jüngeren Menschen an zu nehmen wird in Zukunft eine schwere Zeit haben. Das Schiff, das die ältere Generation gesteuert hat ist am kentern. Die Regel, das die Alten die Jungen lehren ändert sich. In diese Welt Inkarnieren jetzt Kinder die die Alten lehren werden, was diese bisher nicht lernen wollten. Wir sind alte Seelen, die lange zugeschaut haben was hier verbockt wurde. Wir haben unsere Aufgabe, unser Erbe, angetreten und lassen uns nicht mehr davon abhalten. Wir sind die Kinder die anders sind, wir sind die Unbestechlichen. Kein Geld, keine Macht der Welt kann uns daran hindern zu tun was zu tun ist.
Wir sind keine Helden und tragen keine Waffen, wir töten keine Menschen und keine Tiere wir werden der Welt zeigen wie man liebt. Wir sind friedvolle Krieger, die niemanden verletzen sondern Heil bringen. Unsere Aufgabe ist es das Leben auf dem Planeten durch unsere Anwesenheit und unser Tun zu bereichern wir verbünden und vereinen, wir schlichten und bringen Frieden und auch Wahrheit. Die Wahrheit aber trennt die Spreu vom Weizen. Eine neue Menschheit entsteht, die die Vielfalt des Lebens respektiert, schätzt und jedes Wesen als Ausdrucksform der Schöpfung sieht. Uns interessiert nicht Hautfarbe, Sprache oder Besitz.



Wir sehen Dinge, die anderen Augen verschlossen bleiben und erkennen die Vollkommenheit und Liebe in jedem Menschen. Wir leben in Harmonie und mit Spaß. Wir passen nicht in die alten Systeme, wir sind die Meister unserer eigenen Schicksale und haben Rückerinnerungen. Wir brauchen niemanden, der uns sagt, wie und wo wir zu wohnen, wann wir zur Arbeit zu gehen haben, was wir anziehen sollen, was in und was out ist. Die hierarchischen Systeme brechen, weil die Basis nicht solide, weil sie nicht ehrlich ist. Wir die Kinder des neuen Zeitalters lassen uns nicht führen, wir führen selbst. Was wir wollen ist Liebe, nichts weiter. Die meisten der jetzigen Erdenbewohner sind nicht in der Lage Liebe zu geben, nicht sich selbst, nicht ihren Mitmenschen und nicht diesem Planeten. Deshalb werden wir das tun.
Doch darf man uns dabei nicht im Wege stehen, es muss schnell gehen und es wird schnell gehen. Wir haben die Revolution bereits begonnen, es ist keine politische Revolution sondern eine innere, spirituelle Revolution. Wir werden keine Waffen in die Hand nehmen, unsere Gedanken und Gefühle sind unsere Waffen. Wir kämpfen nicht gegen irgend Jemanden sondern für Alle. Wir sind die Kinder vor denen die Etablierten Angst haben - Warum? Weil wir auf deren Spiel nicht ab fahren, weil wir das haben was diese zu erzwingen versuchen: Macht. Wir sind uns bewusst und haben unsere Gedanken, unsere Gefühle und vor allem die Macht der liebevollen, geistigen Welt mit uns.

In Lak`ech (= Ich bin Du und Du bist Ich - gemeinsam sind wir EINS )

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.10.2009 17:18.

pacal-votan
Administrator

45, Männlich

Maya kin 9 * Ki & I-Ging Projekt Deutschland 2012 Admin und Dienstanbieter

Beiträge: 211

Re: Paradigmenwechsel

von pacal-votan am 15.08.2009 20:37




In Lak`ech (= Ich bin Du und Du bist Ich - gemeinsam sind wir EINS )

Antworten

Enza

49, Weiblich

Projekt Deutschland 2012

Beiträge: 7

Re: Paradigmenwechsel

von Enza am 17.08.2009 17:05

Hallo @Pascal-Votan

diese Energie durchfasst zurzeit die Erde/Gaja, und somit ist jedes Wesen ausserordentlich davon getroffen. ;-)
Ein Teilchen des Tetragrammaton "wächst" - macht einen Entwicklungsschwung: Wer weiß auch, in welcher Ecke3 des Universums wir grade herumeiern... :rolleyes: :D

Ich habe einen Menschen kennen gelöernt, der ebendiese4 Vision hat, daß Erwachsene von Kindern lernen.
Schau mal auf seine Seite ANDERS-ALS-ANDERE.de

:-) Lieber Gruß
Claudia
(PS: Kannst gerne n bissi mehr Werbung für uns machen ;-) Wir geben gute Konditionen.. )

Antworten

Chan

60, Männlich

Beiträge: 73

Alternatives Wohnen

von Chan am 17.08.2009 23:21

Nullenergier Häuser - Vortrag

alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/05/vortrag-von-werner-schmidt-uber.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 18.08.2009 00:02.

Chan

60, Männlich

Beiträge: 73

Paradigmenwechsel

von Chan am 19.08.2009 00:00

interessanter Vortrag: Internationale und nationale Krisenbewältigung.

www.lnc-2010.de/033d3a9c6b10c2b06/index.html

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.08.2009 22:04.

sternenlich...
Gelöschter Benutzer

Re: Paradigmenwechsel

von sternenlicht-sapheliah am 21.08.2009 20:36

Wunderschöner Text über die liebevolle Revolution...sehr schön <3 <3 <3

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.08.2009 20:36.

Chan

60, Männlich

Beiträge: 73

Re: Paradigmenwechsel

von Chan am 08.10.2009 13:48

Vortrag von Prof. Berger "Die Finanzmarktkrise - Ergebnis einer Fehlkonstruktion, die wir korrigieren können.":

www.business-reframing.de

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.10.2009 17:19.

« zurück zum Forum