KINDER !!

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


sternenlich...
Gelöschter Benutzer

KINDER !!

von sternenlicht-sapheliah am 13.07.2009 22:04

Mein Lieblingsthema..KINDER...

Auch wieder eine Herzensangelegenheit von mir dieser Punkt.
Deshalb hab ich ihn ja angelegt ;).

Ich freue mich riesig Erzieherin zu werden.
Ich liebe und LEBE diesen Beruf der schon immer Teil meiner Lebensaufgabe war!!

Wir können der Welt soviel geben, in dem wir unser Kinder liebevoll erziehen.
Sie Respekt, Nächstenliebe und Toleranz lehren und ihnen Vertrauen in sie und ihre Stärken geben...

Für mehr HERZ in der PÄDAGOGIK...
Erziehung mit Herz UND Verstand...
Ganzheitlich - auf seelischer, körperlicher und geistiger Ebene...
Das spirituelle kommt von alleine...

wichtig ist auch das man den Kindern NICHT seinen Glauben weiter gibt sondern ihren EIGENEN finden LÄSST... und sie bestmöglich auf ihrem weg unterstützt...

Da hab ich ganz ganz viel vor in der Zukunft...

Vielleicht entwickle ich mal mein eigenes Erziehungskonzept ;).

Antworten Zuletzt bearbeitet am 13.07.2009 22:07.

Jule80
Gelöschter Benutzer

Re: KINDER !!

von Jule80 am 19.09.2009 11:04

Hallo,
ich wünsche dir viel Erfolg in deinem Beruf!

Aber es ist schon ein kleiner Unterschied, auf ein Kind aufzupassen oder es mit nach hause zu nehmen;-)
Ich selbst habe 3Kinder und weiß wie schwierig es manchmal sein kann, wenn man so energiereiche Kinder hat.
Aber deine Einstellung finde ich sehr gut und der direkte Kontakt zu Kindern und deren Sichtweisen machen sehr viel Spaß und Freude:D

Antworten

Chan

60, Männlich

Beiträge: 73

Re: KINDER !!

von Chan am 20.09.2009 21:00

Schöne Nummer:

http://www.youtube.com

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.09.2009 22:46.

pacal-votan
Administrator

45, Männlich

Maya kin 9 * Ki & I-Ging Projekt Deutschland 2012 Admin und Dienstanbieter

Beiträge: 211

Re: KINDER !!

von pacal-votan am 20.09.2009 22:50

Hallo Chan
Du hast wieder ins Falsche Forum Geschrieben...Hier gehts um kinder....Videos kannst du auch hochladen..
NUR Bitte MUSIK VIDEOS HIER

Alles Liebe
Simon

In Lak`ech (= Ich bin Du und Du bist Ich - gemeinsam sind wir EINS )

Antworten

RolleStonie

-, Männlich

Maya kin

Beiträge: 74

Kindern und Jugendlichen ihr Mayasiegel sagen

von RolleStonie am 12.02.2010 21:50

Hallo Sternenlicht-Sapheliah, hallo Eltern, Kinder und Interessierte,

ich habe selbst 3 Süße und bin als Lehrer fast jeden Tag mit vielen anderen Kindern bzw, Jugendlichen zusammen. Ich würde Euch gerne ein paar Erfahrungen erzählen:

Zuerst zu Hause: Als ich mit dem Tzolkin vertrauter wurde und mich viel mir ihm beschäftigte, bekamen meine Kinder das natürlich mit. Überall hingen irgendwelche Kalender, Siegelbeschreibungen und Zeichnungen. Sie wollten wissen, was ich mache und warum.
Zitat Sternenlicht-Sapheliah:

wichtig ist auch das man den Kindern NICHT seinen Glauben weiter gibt sondern ihren EIGENEN finden LÄSST... und sie bestmöglich auf ihrem weg unterstützt...

Das sehe ich genauso. Dennoch war der Tzolkin und seine Siegel und Töne ein ungewöhnlicher "Glaube", so dass ich mir nicht so sicher war, ob mein/unser Umfeld (Verwandte, Freunde) meine Entscheidung verurteilen würden.
Da meine Kinder nicht getauft sind, erleichterte das zusätzlich. Leicht ist es aber nicht, denn schnell ist man gesellschaftlich ausgegrenzt. Das wollte ich meinen Kindern nicht aufladen.

Es ist aber alles sehr gut ausgegangen. Daher schreibe ich hier! Intuitiv bringt das Siegel und die Erst-Informationen genau das Richtige. Keine negative Schwingung war zu spüren oder gar Ablehnung.
Es ist jetzt schon eine Zeit her (ca. 3 Jahre) und immer wieder gibt es schöne Momente, wo die Kenntnis des Siegels hilft Situationen einzuschätzen. Gerade Konflikte können zwar nicht vermieden, aber verstanden werden.

Als Lehrer versuche ich in sog. Freistunden, in denen keine "Stoff" ansteht, den Tzolkin und seine Siegel in der Schule zu erklären. Wenn Schüler ihr Siegel erfahren habe ich oft schon sehr positive Reaktionen erlebt. "Ich bin roter Drache, wow ..." Ich bezeichne es einfach als die etwas andere Mathematik.
Ich habe natürlich die Geburtsdaten meiner Schüler und daher kenne ich auch ihr Maya-Siegel und Ton. Das mache ich jetzt immer schon im Voraus, denn es hat mir schon oft geholfen Schüler richtig einzuschätzen.

Eine Geschichte: Ein Schüler (15 Jahre), sehr guter Sportler, war anfangs hoch motiviert in meinem Sport-Unterricht. Irgendwann schlug das aber um und er provozierte mich auf eine Art, die ich überhaupt nicht einschätzen konnte. Immer öfter kam es zu Auseinandersetzungen um meine Autorität als Lehrer zu untergraben. Ich wurde häufig zornig und konnte nicht ergründen, warum er mich so aus der Fassung bringen konnte. Es kam so weit, dass ich über die Schulleitung "Schritte" einleiten wollte, ihn zu strafen. Zuhause viel mir ein, ich könnte ja mal sein Maya-Siegel anschauen. Nach dem Motto: Was ist denn das für ein ... Und Uberraschung: Er ist Ahau 5, mein Siegel und Ton. Das war dann schon erst mal ein Hammer. Aber so konnte ich ihn verstehen. Ich hatte mit einem Schlag Argumente für ihn. Er war kein Verdammter mehr. Wie hätte ich ihn verdammen können. Erklären brauchte ich ihm auch nichts, hätte er von mir eh nicht hören wollen :-)
Naja, viele ähnliche Geschichten gibt es auch noch. Wird nur hier zu lang.

Aus meiner Erfahrung kann ich raten Kindern und Jugendlichen ihr Mayasiegel zu sagen. Wie tief sie in die "Materie" einsteigen, können sie (erst) dann selbst entscheiden.

Rolle

Kennst Du Dein SIEBTES Siegel? Dafür gibst Du schon immer ALLES, aber leider vergebens!
Das SIEBTE Siegel
Die 20 Wellen mit dem Kornkeis, der unten die verschlossenen Siegel zeigt.
RolleStonie-Blog bei wordpress.com

Antworten

elfenhexe

65, Weiblich

Maya kin

Beiträge: 92

Re: KINDER !!

von elfenhexe am 19.02.2010 19:27

wow Sternenlicht-Sapheliah und RolleStonie,
ein Hoch auf die neuen Lehrer mit so einem Verständnis!! Gäbe es nur deren mehr!!! Aber ich bin mir sicher, da wird sich noch viel ändern!
Mein Mann ist auch (noch.. im Herbst ist Pension angesagt) Lehrer, allerdings in einer Berufsschule, aber ich bewundere ihn auch sehr, wie er mit dieser Altersgruppe, 15 bis 18 / 19, umgehen kann!
Lieben Gruß, Elfenhexe

Erkenne Dich selbst, dann erkennst Du Gott

Antworten

« zurück zum Forum