Emotionen im Wandel

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


mirja
Administrator

67, Weiblich

Maya kin Admin

Beiträge: 2177

Emotionen im Wandel

von mirja am 03.05.2011 14:29

Der Verfasser ist mir leider nicht bekannt, aber es errinnert mich immens an den inneren Beobachter zwinker.gif


Gefühle und Entscheidungen - Die Beruhigung der Welle
- Einige der radikalsten Veränderungen für die Menschheit betreffen das emotionale System an sich.

Derzeit sind die Menschen Opfer der Launen ihrer Emotionen.

Ihre Entscheidungen sind nicht im Einklang mit ihrer wahren Natur,
was ein kollektives Energiefeld des Chaos erschafft.

Sobald die Mutation greift, wird das, was wir heute als Emotion bezeichnen, eine ganz andere Rolle haben.
Es wird überhaupt nicht mehr als Emotion erlebt werden. Es wird ein Mittel der Kommunikation sein.

Die Menschen, bei denen sich diese Mutation manifestiert, werden nicht mehr im emotionalen Drama des Lebens gefangen sein. Sie werden immer noch jede einzelne Nuance des emotionalen Bereichs tief in ihrem Körper spüren, aber ihr Bewusstsein wird auf diesen Wellen reiten, anstatt in ihr verloren zu gehen.



Das Ergebnis ist, dass sie sich extrem ruhig fühlen, und einer der Wege, wie man sie erkennt, wird der tiefe Frieden in ihren Augen sein.

Jede Person, die die Mutation trägt, wird die Wellen in ihrem Umfeld effektiv beruhigen.

Wenn mehr und mehr Menschen in diesem Bewusstsein geboren werden, wird ihre kollektive Präsenz die Menschheit langsam auf eine andere Dimension einstimmen - eine Dimension der endlosen Klarheit und Stille.

Dies wird auch tief greifende Auswirkungen auf die Art haben, wie Menschen Entscheidungen treffen.
Entscheidungen werden nicht mehr den Änderungen der Muster der emotionalen Chemie unterliegen.

Entscheidungen werden augenblicklich und mit großer Klarheit geschehen, sobald die kollektive Chemie auf dem ganzen Planeten ruhiger wird. Solche Entscheidungen werden nicht mehr Individuen "gehören", sondern unmittelbar als Resultat aus dem harmonischen Zusammenhang des Kollektivs aufsteigen.

Der Prozess der Beruhigung der Welle wird letztlich zu einer Ära des Weltfriedens führen.

Als Metapher ist dieses Verfahren ähnlich dem Aufwärmen eines Orchester vor einem Konzert - alles, was man hört, ist eine Kakophonie der verschiedensten Töne, erzeugt von verschiedenen Instrumenten nach dem Zufallsprinzip.

Dies ist der aktuelle Zustand der Menschheit.

Wenn die Mutation geschieht, klopft der Dirigent mit seinem Stab auf sein Pult, bis jedes Instrument schweigt.

Erst wenn Stille erreicht worden ist, hören wir die verborgene Harmonie, die die wahre Natur der Menschheit ist.

===========================================
big_applaus.gif

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Antworten Zuletzt bearbeitet am 03.05.2011 14:37.

RolleStonie

-, Männlich

Maya kin

Beiträge: 74

Re: Emotionen im Wandel

von RolleStonie am 04.05.2011 07:15

Hallo Mirja,
schöner Text. :P Spontan fällt mir dazu ein:

Als Metapher ist dieses Verfahren ähnlich dem Aufwärmen eines Orchester vor einem Konzert - alles, was man hört, ist eine Kakophonie der verschiedensten Töne, erzeugt von verschiedenen Instrumenten nach dem Zufallsprinzip.


Sie stimmen alle ihr Instrument nach der vorgegebenen Herzzahl. Sie sind sich darüber einig. Niemand würde (heutzutage) auf die Idee kommen, auf seinem Instrument den Kammerton A mit 438 Herz zu stimmen, während alle anderen mit 440 Herz spielen.

Die Klarheit über die „Stimmung“ fehlt den meisten Menschen oder sie kommt langsam abhanden. Es gibt keine Haltepunkte mehr in der gelernten Welt. Den eigenen Emotionen oder dem Bauchgefühl können auch viele nicht mehr trauen. Die Menschen entfremden sich zusehends von sich selbst und werden zu Alltagsmenschen der Maschinenwelt. Dort scheint noch alles, wie gehabt weiterzugehen.

Der Dreamspell gibt mir, seit ich ihn kenne, immer wieder halt in meinem Inneren. Alles kann in diesem Zeit-Rahmen Platz finden. Tun muss es jeder aber selbst. Davor schrecken die meisten zurück. Es ist darüber hinaus sehr viel Misstrauen gesät worden, so dass die Einigkeit, wenigstens über den „Stimm-Schlüssel“, noch in weiter Ferne zu sein scheint.

Ich kann nur immer wieder meine positiven Erfahrungen berichten und meine Mitmenschen mehr lieben und achten lernen.

Ob wir noch einen Dirigenten brauchen, der eine Mutation startet glaube ich nicht. Alleine der Evolutions-Prozess führt jeden spiralförmig zu diesem persönlichen Nadelöhr, dem sich sowieso niemand entziehen kann. ;-)

RolleStonie

Kennst Du Dein SIEBTES Siegel? Dafür gibst Du schon immer ALLES, aber leider vergebens!
Das SIEBTE Siegel
Die 20 Wellen mit dem Kornkeis, der unten die verschlossenen Siegel zeigt.
RolleStonie-Blog bei wordpress.com

Antworten

« zurück zum Forum