BOTSCHAFT FÜR DEN TAG

First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  184  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

2. Februar / 3-Hund

from mirja on 02/02/2013 03:11 PM

2. Februar

 

Es gibt viel zu tun, aber du musst lernen, deine Energien in die richtige Richtung zu lenken und sie nicht nutzlos zu verschwenden, indem du zu vielen Beschäftigungen nachgehst. Das geschieht leicht, deshalb ist hier Selbstdisziplin nötig. Du musst herausfinden, was du zu tun hast, und es dann geradewegs in Angriff nehmen, ohne dich der Versuchung hinzugeben, dich in Hunderten verschiedenster Tätigkeiten zu verlieren. Du brauchst Vielseitigkeit und musst flexibel sein, das heißt jedoch nicht, dass du deine Energien zerstreuen solltest. Es ist viel besser, eine Sache zu erlernen und sie vollkommen zu tun, als dich mit vielen Dingen abzugeben und sie schlecht auszuführen. Ich verlange nicht, dass du ein Hansdampf in allen Gassen bist, sondern ein Perfektionist in allem, was du unternimmst. Sei bereit zu lernen, und denke nie, dass du die Antwort auf alles kennst. Es gibt immer etwas Neues zu lernen. Lerne das zu tun, von dem du weißt, dass du es ganz perfekt tun kannst. Lass nur die allerhöchsten Maßstäbe die deinen sein.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

3. Februar / 4-Affe

from mirja on 02/03/2013 06:19 PM

3. Februar

 

Wenn du dich an Meine Gesetze hältst und ihnen folgst, wird dein Leben reich und überaus gesegnet sein. Folgst du diesen Gesetzen nicht, wirst du früher oder später abgleiten, bis du erkennst, wo du den Fehler gemacht hast, und entschlossen bist, diesen Fehler wiedergutzumachen. Dann wirst du anfangen, das Wichtigste an die erste Stelle zu setzen, deinen Eigensinn abzulegen und Mich und Mein Reich zu suchen. Das ist nicht ganz einfach, wenn du am allertiefsten Punkt angelangt bist und den Eindruck hast, das Leben habe keinen Sinn. Aber das ist es, was du tun musst. Setze deine Füße auf die unterste Sprosse der Leiter und beginne hochzuklettern, wie schwierig es auch gerade erscheinen mag. Während du dich zur nächsten Sprosse hinaufziehst und dich langsam aus der Verzweiflung herausarbeitest, in die du gesunken bist, wird das Leben sich für dich zu verändern beginnen, und du wirst einen wirklichen Sinn in deinem Leben und deiner Lebensweise entdecken.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

4. Februar / 5-Mensch

from mirja on 02/04/2013 03:53 PM

4. Februar

 

Ein spirituelles Leben zu leben heißt nicht, dass du auf all jene weltlichen Dinge verzichten musst, die du brauchst und die das Leben einfacher machen. Es bedeutet einfach, dass du alles, was du brauchst, zum Nutzen des Ganzen und zu Meiner Ehre und Meinem Ruhm verwendest. Wenn du etwas nicht mehr brauchst, was immer es auch sei, so gib es Mir mit Liebe und Dankbarkeit zurück, weil du erkennst, dass alles, was du hast, Mein ist. Du wirst sehen: Je mehr du gibst, desto mehr Raum wird frei, damit umso mehr hereinfließen kann. Nimm alles an, was du brauchst, versuche aber nie, es zu besitzen. Je mehr Besitzanspruch du auf etwas erhebst, umso wahrscheinlicher wirst du es verlieren. Meine Vorratskammern sind zum Bersten voll. Wenn du deine Werte richtig setzt, wird es dir an überhaupt nichts mangeln. Denk aber immer daran, Mich in allem an die erste Stelle zu setzen, für alles dankbar zu sein und Mir das zurückzugeben, was du nicht mehr brauchst.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

6. Februar / 7-Magier

from mirja on 02/06/2013 09:21 AM

6. Februar

 

Lass dich in allem, was du tust und sagst, führen. Lerne, sehr geduldig zu sein und den richtigen Zeitpunkt in allem abzuwarten. Wisse, dass alles sich vollkommen ergeben wird, wenn du Mir dienst, und stürme nicht ohne Führung vorwärts. Vieles wartet darauf, sich zur richtigen Zeit zu entfalten. Alles wird beschleunigt, aber trotzdem wird ein Entfaltungsprozess stattfinden, denn vollkommene Harmonie und vollkommener Rhythmus liegen Meinem Plan zugrunde. Nichts kommt aus dem Rhythmus, arbeite also lieber mit ihm und nicht gegen ihn. Wenn du dich aufzulehnen versuchst, wirst du dich lediglich erschöpfen und nirgendwo hinkommen, und es wird wie Schwimmen gegen den Strom sein. Du wirst entweder auf der Stelle bleiben, während du deine ganze Kraft zum Schwimmen aufbietest, oder du wirst durch die Kraft der Strömung zurückgeworfen werden. Lehne dich nicht gegen etwas auf, was unvermeidlich ist; lerne vielmehr mitzugehen, in vollkommenem Frieden und Vertrauen, dass du das Richtige zur richtigen Zeit tun wirst.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

7. Februar / 8-Adler

from mirja on 02/07/2013 01:06 PM

7. Februar

 

Nimm dir Zeit, dein Herz zu erforschen. Nimmst du irgendetwas oder irgendjemanden als selbstverständlich hin? Fühlst du dich je gelangweilt und des Lebens müde? Gibst du oder nimmst du? Lebst du, um deinen Mitmenschen zu dienen, oder forderst du bestimmte Rechte für dich selbst? Du kannst nicht erwarten, wahres und dauerhaftes Glück zu finden, wenn du nicht gibst und ohne jede Forderung für dich selbst zum Dienen da bist. Du musst akzeptieren, dass dieses Leben ein Leben des Dienens ist, ein Leben vollständiger Hingabe an Mich und in Meinem Dienst, ein Leben, in dem das Selbst in den Hintergrund tritt und du für das Ganze lebst. Nur dann kannst du verstehen, was Ich meine, wenn Ich sage, dass es wahrhaft ein volles und herrliches Leben ist, das du lebst, und wie überaus gesegnet du bist. Beginne also gleich jetzt damit, dein Bewusstsein zu erweitern. Beginne, für das Ganze zu leben und zu arbeiten, und sieh, wie deine ganze Einstellung sich verändert.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

8. Februar / 9-Krieger

from mirja on 02/08/2013 11:24 AM

8. Februar

 

Wache erfrischt und erneuert auf, indem du das Allerbeste vom neuen Tag erwartest und daher nur das Allerbeste dir zufällt. Entspanne dich und überlass Mir das Ruder. Beginne den Tag nie angespannt und unter Druck. Schlaf und Ruhe erneuern den Geist und beleben ihn. Steh mit dem rechten Fuß auf, mit einem Herzen voller Liebe und Dankbarkeit, voll großer Erwartungen an den neuen Tag. Der heutige Tag ist ohne jeden Makel, der ihn beeinträchtigen könnte, weshalb ihn nicht so lassen? Halte dein Bewusstsein zum Höchsten erhoben und sieh die wunderbarsten Ereignisse sich an diesem Tag entfalten. Es ist ein neuer Tag und ein neuer Weg. Lass Gestern hinter dir mit all seinen Fehlern und Mängeln und schlage eine neue Seite auf. Warum das Alte in diesen neuen Tag hineinziehen? Lerne unbedingt deine Lektionen, aber verweile nicht zu lang bei ihnen, bis sie dich herunterziehen und daran hindern, mit einem leichten und freudvollen Herzen in das Neue einzutreten.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

9. Februar / 10-Erde

from mirja on 02/09/2013 07:33 PM

9. Februar

 

Der neue Himmel und die neue Erde sind jetzt da. Du musst nur das, was geschieht, erkennen und annehmen und dein Bewusstsein erweitern, damit du all dessen, was in dir und um dich herum geschieht, vollkommen gewahr sein kannst. Wenn du nicht alles wahrnimmst, was in dieser Zeit geschieht, so heißt das nicht, dass es nicht stattfindet. Es bedeutet lediglich, dass du es durch deinen eigenen Stolz und deine Arroganz, die dich blind für die Wunder rings um dich her gemacht haben, ausgeschlossen hast. Erweitere deshalb dein Bewusstsein ständig. Je höher du es erhebst, desto klarer kannst du die Wahrheit sehen, und nichts ist da, das dir die volle Sicht verwehren könnte. Wenn du das Wunder jener Vision geschaut hast, dann bringe sie herab und lebe sie; lass sie zu einem Teil deines Alltagslebens werden. Wenn eine Vision nicht Form annimmt, wird sie nicht Wirklichkeit. Ich sage dir, du sollst Meinen neuen Himmel und Meine neue Erde jetzt schauen, wie sie Form angenommen haben.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

10. Februar / 11-Spiegel

from mirja on 02/10/2013 03:29 PM

10. Februar

 

Setze dir hohe Ziele; je höher, desto besser. Auch wenn du das hohe Ziel nicht jedes Mal erreichst, wirst du wenigstens feststellen, dass du bis an die Grenzen deines Könnens gedehnt wirst. Erwarte immer das Allerbeste im Leben; sieh bildlich vor dir, wie du es bekommst, und sei ewig dankbar dafür. Bedenke, dass Ich weiß, was du brauchst, bevor du noch darum gebeten hast, und all deine Bedürfnisse werden auf wunderbare Weise gestillt. Wie gesegnet bist du, diese wunderbaren Wahrheiten zu kennen und fähig zu sein, sie in die tiefsten Tiefen deines Wesens aufzunehmen! Dir der gewaltigen Veränderungen, des ständigen Wachstums und der ständigen Entfaltung auf allen Ebenen bewusst zu sein. Das Alte muss vergehen, um dem Neuen Platz zu machen. Wie gesegnet bist du zu wissen, dass trotz aller Umwälzungen, die in der Welt stattfinden müssen, keiner Seele, die gelernt hat, ihren ganzen Glauben und ihr ganzes Vertrauen in Mich zu setzen, ein Leid geschehen wird. Ohne den Schatten eines Zweifels zu wissen, dass mit Mir alles möglich ist.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

11. Februar / 12-Sturm

from mirja on 02/11/2013 05:19 PM

11. Februar

 

Solange du nicht gewillt bist, Mir von dir selbst zu geben und dir Zeit zu nehmen, still zu sein und in Einklang mit Mir zu kommen, habe Ich keinen Kanal, in dem und durch den Ich wirken kann. Denk immer daran, dass du deinen Teil dazu beitragen musst. Du musst das Wichtigste an die erste Stelle setzen, und indem du dies tust, öffnest du alle Türen, und Ich kann Wunder über Wunder in dir und durch dich wirken. Ohne Kanäle wird Meine Arbeit aufgehalten. Ich brauche immer mehr Kanäle, die vom Selbst gereinigt sind, damit nichts den freien Fluss in dir und durch dich bremst. Ich kann dich nicht benutzen, wenn du nicht von dir selbst gibst. Ich nehme nie etwas, wenn es nicht freiwillig gegeben wird. So gib Mir dein Alles, halte nichts zurück und vergiss dich selbst vollkommen bei deinem Geben. Bringe dich in den Rhythmus des Lebens, in Meinen Rhythmus, und fließe mit Leichtigkeit und Anmut dahin. Vergeude keine Zeit mehr damit, darüber nachzusinnen, sondern tu jetzt etwas dafür.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply

mirja
Admin

69, female

Maya kin Admin

Posts: 2214

12. Februar / 13-Sonne, Kin 260

from mirja on 02/12/2013 02:03 PM

12. Februar

 

Sieh, wie ein vollkommener Plan sich durch dein Leben zieht. Darin ist nichts zufällig. Auch wenn es sehr sonderbar erscheinen mag, ist alles in Meinem göttlichen Plan enthalten. Du wärst nicht, was du bist, und würdest nicht tun, was du gerade tust, wenn Ich nicht Meine Hand über dich gehalten hätte. Ich habe andere Möglichkeiten als du. Suche immer, Meinen Willen zu tun. Ich weiß, was das Beste für dich ist, warum also dagegen ankämpfen und denken, dass du es besser weißt? Glaube fest an Mich und vertraue Mir. Wisse, ICH BIN immer da, lasse dich niemals im Stich und verlasse dich nie. Wende dich immer wieder Mir zu. Höre, was Ich dir in der Stille zu sagen habe, und gehorche Meinem leisesten Flüstern. Gehorsam eröffnet dir ein ganz neues Leben und setzt neue Energien frei, die tief in dir verborgen darauf gewartet haben, freigesetzt zu werden, sobald du bereit und willens bist, ihnen ohne eine Frage zu folgen.

Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

In Lak´ech
mirja, 12-IX

Geh´ langsam, du musst nur auf dich selbst zugeh´n! :P

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  184  |  »  |  Last

« Back to forum